Montag, 2. November 2015

lessico famigliare - Neuerscheinungen aus dem Italienischen im November 2015


Jacopo Pasotti: Wie viel wiegt ein Berg? Wissenschaft über der Baumgrenze, Hamburg: Hoffmann & Campe, 13.11.2015, 192 Seiten, 15,00 €

"Wie lange überlebt man, wenn man von einer Lawine verschüttet wird? Warum können bolivianische oder tibetanische Kinder auf 4000 Metern Höhe Fußball spielen, ohne außer Atem zu kommen? Bei welchem Luftdruck gelingt die perfekte Hüttenpasta? Für alle, die von majestätischen Gipfeln und sonnenbeschienenen Almen träumen oder schon auf dem Weg dorthin sind - verblüffende und atemberaubende Einblicke in die Welt der Berge." (Hoffmann & Campe)

Mehr unter: http://www.hoffmann-und-campe.de/buch-info/wie-viel-wiegt-ein-berg-buch-7606/




Francesco Zingoni: Unter den Sternen, Roman, München: btb, 09.11.2015, 640 Seiten, 9,99 €

"Gleißendes Licht und tanzende Farben im rosafarbenen Sand. Ein blauer Himmel, der in der türkisblauen Weite des Meeres zerfließt, und weißstrahlende, vom Wind ausgehölte Felsen. Als der junge Mann aufwacht, weiß er nicht mehr, wer er ist oder wie er an diesen Südseestrand gelangte. Die Eingeborenen nennen ihn Mauke Nuhar, Lächelnder Rücken, nach der Wunde, die er auf dem Rücken trägt. Das Einzige, was das Meer ihm gelassen hat, ist ein Gedichtband von Dylan Thomas, dem walisischen Nationaldichter. Langsam werden Bilder einer Frau in ihm wach, und mit ihnen ein Gefühl, das ihn erdet und ihn am Leben hält. Er weiß, er muss sie suchen, um sich selbst zu finden. Es wird die ebenso spannende wie berührende Suche nach seinem Leben und seiner einzig wahren, großen Liebe." (btb)

Mehr: http://www.randomhouse.de/Buch/Unter-den-Sternen-Roman/Francesco-Zingoni/e430337.rhd

 
Luciano de Crescenzo: Il caffè sospeso, zweisprachige Ausgabe, deutsche Erstausgabe, München: dtv, 20. 11. 2015, 144 Seiten, 8,90 €

"In einer Bar einen Espresso zu trinken und zwei zu bezahlen, um damit einen bedürftigen Zeitgenossen zu beglücken, das ist alte neapolitanische Gewohnheit und zugleich Lebensphilosophie. Den Herausforderungen des Lebens begegnet De Crescenzo gern mit einer Portion gesunden Menschenverstandes sowie einem Quäntchen neapolitanischer Schlitzohrigkeit. Wie Zucker den Espresso, so würzt Ironie die kleinen Geschichten aus dem italienischen Alltag." (dtv) 
Mehr unter: http://www.dtv.de/buecher/il_caffe_sospeso_espresso_mit_herz_9528.html





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen